Speiseplan Ihrer Filiale:
< Vorheriger Artikel 30.11.2018

Der ersehnte Aufbau beginnt!

Seit gestern ist der Baukran endlich da! Deutlich erkennbar ragt er 26 Meter in die Höhe und hat einen Ausleger von 34 Metern.


Was erfolgte seit dem Freilegen der Wände und dem Ausräumen im Haus?
Das Haus wurde eingerüstet, Absprachen mit dem Denkmalamt getroffen, ein Brandschutzkonzept erstellt, die Statik und die Dachkonstruktion wurden geprüft, anstehende Fragen mit den Versicherungen geklärt und ein Ausführungskonzept für das Dach und die Wände unter Berücksichtigung der Energiesparverordnung erstellt.

Und wie geht es im nächsten Schritt weiter?

Die Neuerstellung des Dachs hat nun höchste Priorität. Hierfür müssen ca. 4/5 der Dachfläche zurück gebaut und dann neu aufgebaut werden. Hierbei sind wir jetzt natürlich von der Witterung abhängig. Wir hoffen, dass wir zügig voran kommen.

Parallel dazu werden aktuell die technischen Gewerke, wie die Heizung, Elektrik, Lüftung, das Sanitär und die Kältetechnik geplant.

Wie Ihr seht, laufen alle Arbeiten auf Hochtouren, so dass die Sanierungsmaßnahmen möglichst zügig durchgeführt werden. Wie lange das letztlich dauern wird, ist noch nicht konkret, aber wir sind weiter fleißig am Schaffen.

Euch allen danken wir von Herzen für Eure Treue und freuen uns sehr, wie gut unser Ausweichquartier in der Marktstraße 5 (Haus Jourdan) von Euch angenommen wird.